Wachwechsel beim Sinziger Bürgerforum: Monika Weber-Lambert ist neue Chefin und löst den Gründungsvorsitzenden Manfred Ruch ab.

Wachwechsel beim Sinziger Bürgerforum. Die Hauptversammlung hat einstimmig Monika Weber-Lambert zur Vorsitzenden bestimmt. Die bisherige Schriftführerin tritt damit die Nachfolge des Gründungsvorsitzenden Manfred Ruch an, der Anfang des Jahres aus persönlichen Gründen zurückgetreten war. 27 der 58 Mitglieder hatten an der Versammlung teilgenommen. Diese wählten Melanie Brücken zur neuen Schriftführerin. Ruch bleibt dem Verein weiter erhalten. In der Arbeitsgemeinschaft Kultur und Feste bereitet er aktuell die Musiknacht am 18. Mai vor.

Die Sitzungsleitung hatte Vize Nikolaus Wilhelmy inne. Dieser dankte Ruch für sein „energiegeladenes Engagement“ und bezeichnete ihn als „prägendes Gesicht des Bürgerforums in der Öffentlichkeit“. Zu Gast bei der Versammlung waren Sinzigs Wirtschaftsfördererin und Tourismusmanagerin, Maike Gausmann-Vollrath sowie Reiner Friedsam als Vorsitzender von „Aktiv für Sinzig“.

Bei den Jahresberichten wurde deutlich, wie vielfältig aktiv der Verein ist. Da reichte das Spektrum von der Kunstausstellung bis zu Arbeitsgemeinschaften für Verschönerung, Fahrrad oder fairen Handel. Finanziell geht es dem Bürgerforum zur Zeit sehr gut, wie Kassierer Stefan Busch zu berichten wusste. Den angefallenen Überschuss will man in 2019 direkt wieder in Projekte für die Stadt Sinzig investieren.

Mehr Transparenz und mehr Beteiligung ist zudem eine Zielsetzung. In Zukunft soll es nur noch alle zwei Monate eine dann vereinsöffentliche Vorstandssitzung geben. Im Wechsel dazu ist ein monatlicher, öffentlicher Stammtisch geplant.